1. Vorstand Michael Greiner

Lieber Besucher,

mit unserem Vereinsgruß „Lustig sam ma, lustig bleim ma“ begrüßen wir Dich recht herzlich beim Trachtenverein „D‘Wendlstoana Bruckmühl. Unter dem Leitspruch „Sitt und Tracht der Alten, wollen wir erhalten“ geben wir unsere bayerischen Bräuche und Traditionen den nachfolgenden Generationen weiter. Dies gelingt im besonderen Maße, weil sich Alt und Jung in diesem Verein einbringen und mitgestalten kann. Die Kinder- und Jugendarbeit hat einen sehr großen Stellenwert bei uns Trachtlern. Ob Plattln, Drahn, miteinander singen oder „Goaßlschnoitzn“ – es ist gewiss für jeden etwas dabei. Schauts Euch auf unserer Seite um. Seid’s neugierig geworden? Dann freuen wir uns über ein Kennenlernen bei uns Trachtlern.

Neueste Beiträge

KJR Jahresbericht mit Wendlstoana Beteiligung

Der Jahresbericht des Kreisjugendrings Rosenheim für 2020 steht und die Wendlstoana Trachtenjugend hat Platz darin gefunden. Wie sie es geschafft hat, lesen Sie hier… Wie jedes Jahr erscheint pünktlich zur Frühjahrsvollversammlung des Kreisjugendrings Rosenheim der Jahresbericht in Heftform über das zurückliegende Kalenderjahr. So auch in diesem Jahr, doch zuerst war es gar nicht sicher, ob genug „Material“ zusammenkommt. Denn begonnen hatten die Verantwortlichen des großen Zusammenschlusses der Rosenheimer Jugendverbände das Jahr 2020 wie alle Jahre mit neuen Planungen und Aktionen. Doch dann überholte Corona und bremste alle ein.

Read more

Ostern – Fest der Auferstehung

Mit dem Palmsonntag startet die Karwoche. Die Karwoche wird auch als „stille Woche“ bezeichnet und umfasst alle Tage vom Palmsonntag, der Sonntag vor Ostern, bis Karsamstag, der Samstag vor dem Ostersonntag. Die eigentlichen Kartage sind aber Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag.
Am Gründonnerstag gedenken Christen des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Aposteln. Gründonnerstag hat nichts mit der Farbe Grün zu tun – auch wenn hier traditionell eine grüne Speise auf den Tisch kommt. Der Name leitet sich vom mittelhochdeutschen „grinen“ ab, was so viel wie greinen, also klagen oder weinen bedeutet. Karfreitag ist der Tag der Trauer, der Buße, des Fastens und des Gebets.

Read more

Beitrag der „Wendlstoana“ zur Corona Zeit

“Schau auf di, schau auf mi.
Hoit ma zam dann griang
mas hi!”

Zum INSTAGRAM Konto
Collage Corona Instagram Trachtenverein Bruckmühl

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen