Schlagwort: Maria Himmelfahrt

Webseite vom Trachtenverein Bruckmühl

Brauchtum am hohen Frauentag

2010 durfte ich bei der Zusammenstellung eines Faltblatts mitwirken, das der Bayer. Trachtenverband (Sachausschuß Mundart-Laienspiel-Brauchtum) zum Thema “Kräuterbuschen an Maria Himmelfahrt” erstellt hatte. Zusammen mit Roswitha Strauß war ich damals u.a. auch auf Recherchebesuch bei Dr. Fleischmann in der Kurapotheke in Bad Aibling. Er hat sich auf heimische Heilräuter spezialisiert und erklärt Interessierten auch gern die Kräuterwelt in unserer Umgebung.
Hier nun ein paar Auszüge aus dem Faltblatt “Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt”:

Schee ist der Buschn gworden

Maria Himmelfahrt – Tag der Kräuterbuschn

Zum ältesten Marien-Fest am 15. August werden traditionell Kräuterbuschn gebunden und in die Kirche zum Segnen getragen, denn jetzt ist die Kraft der Kräuter am stärksten. Allerlei Heilkräuter werden gesammelt und zu einem bunten Strauß gebunden. Ob man sieben, neun, 12, 14 oder bis zu 99 Kräuter bindet ist jedem selbst überlassen – oder der Natur, je nachdem was man Mitte August bei einem Spaziergang oder auch im Garten noch findet.