Keine Trachtenfeste 2020!

Webseite vom Trachtenverein Bruckmühl

Das wird es heuer nicht geben: fesche Trachtlerinnen und Trachtler die mit Musikbegleitung durch festlich geschmückte Ortsstraßen maschieren.

Ende Juni wären die Bruckmühler Wendlstoana nach Niederbayern gefahren um mit dem Ortsverein „Lindenthaler Hebertsfelden“ deren 100. Jubiläum zu begehen. Im Juli sollte dann das 100ste Gaufest des Inngau Trachtenverbandes in Ostermünchen gefeiert werden. Dazu hatten Gauvorstandschaft und der Trachtenverein Almarausch eingeladen. Auch dieses Jubelfest muß heuer, wie alle Trachtenfeste in Bayern, ausfallen.

Auch das, an das Gaufest geknüpfte Gaupreisplatteln Mitte Juli, wurde gerade abgesagt. Ob das Gaujugendpreisplatteln Ende des Jahres stattfinden kann, wird sich noch zeigen. Ebenso fallen die Trachtenfeste in Vogtareuth und Brannenburg der Pandemie zum Opfer. Auch das Kirchliche Prangerfest „Fronleichnam“ mit seinen Feldumzügen gab es heuer nicht und auch die Gauwallfahrt Mitte August wird – wenn möglich – später im Jahr stattfinden.

Text und Foto: Erika Spohn