Gaupreisplatteln in Nußdorf

Aktive Trachtler erfolgreich

Nachdem unsere Jugend letzte Woche bereits ihr Können unter Beweis stellen durfte, hieß es nun auch für die Aktiven Buam „Auf geht’s zum Gaupreisplattln“. Ausrichter war in diesem Jahr der Nußdorfer Trachtenverein. Das Preisplatteln fand – unter Coronabedingungen – auf dem Werksgelände der Zimmerei Niederthanner statt.

Dominik Hermann landete auf dem 9. Platz

Früh morgens ging unser erster Bruckmühler Teilnehmer, Dominik Hermann, in der Altersklasse 15 – 16 Jahre an den Start. In dieser Gruppe ging es bereits um den Einzug in die Gaujugendgruppe. Entsprechend hoch war auch der Druck für die jungen Burschen. Dominik zeigte eine sehr gute Leistung und hat am Ende einen verdienten 9. Platz belegt.

Wendlstoana Jugendgruppe wurde 4.

Bei den Jugendgruppen landeten die jungen Wendlstoana Plattler – knapp am „Stockerl“ vorbei – auf dem 4. Rang. Hier nahmen unsere erfahrenen Dirndl Lisa Huber und Maxi König gemeinsam mit den Buam Dominik Herrmann, Johannes Müller, Sebastian Bergbauer und Peter Krieger teil. Für zwei Dirndl war die Teilnahme bei der großen Gruppe sicherlich eine schöne neue Erfahrung: Charlotte und Kathi Pfleger waren hier die jüngsten Teilnehmer.

Marinus Rumpel auf dem 9. Platz

Nachdem die Jugend am Vormittag bereits ihre Preise mit nach Hause nehmen durfte, war ein paar Stunden später auch Vorplattler Marinus Rumpel an der Reihe. Er konnte in seiner Altersklasse (17 – 23 Jahre) einen hervorragenden 9. Platz von insgesamt 44 Teilnehmern abräumen. Da es in dieser Gruppe auch um den Einzug in die Gaugruppe ging, wurde hier natürlich jeder Teilnehmer besonders kritisch von den Preisrichtern beurteilt. Umso schöner, dass Marinus erneut sein Talent bewiesen hat. Er konnte seinen sehenswerten Auftritt mit einer Top-10 Platzierung abschließen.

Matthias Ahrens wurde 12.

Der letzte Bruckmühler Einzelteilnehmer war Matthias Ahrens. Trotz einjähriger Pause vom Trachtenverein, hatte er bei seinem Auftritt wieder einmal gezeigt, dass er ein eindrucksvoller Plattler ist. Und so ging der 12. Platz absolut verdient an unseren ehemaligen Vorplattler.

Überraschung am Schluß – gemischte Aktivengruppe erfolgreich

Zu guter Letzt standen dann noch die Gruppenwertungen der Aktiven (ab 17 Jahren) an. Hier zeigten die Bruckmühler in diesem Jahr absolute Spontanität. So wurde kurzerhand gemeinsam mit den Trachtenvereinen Heufeld und Ostermünchen, die selbst ebenfalls keine eigene Gruppe aufgrund fehlender Teilnehmer stellen konnten, eine gemischte Gruppe nachgemeldet. Nachdem kurz vor dem Auftritt noch die letzten Details, wie z.B. Schlussfigur, Handhaltung etc. abstimmt wurden, hieß es auch schon:

„Und herrichten derf si… Bruckmühl-Heufeld-Ostermünchen“

Alle Teilnehmer dieser „Mixed-Staffel“ hatten eine riesen “Gaudi” bei ihrem Auftritt. Am Ende wurden sie auch noch mit einem bemerkenswerten 7. Platz von insgesamt 18 Gruppen belohnt.

Es wird sicherlich niemanden wundern, wenn es auch im nächsten Jahr wieder eine bunte Konstellation aus mehreren Vereinen geben wird. Und wer weiß, welcher Platz dann für die motivierten Trachtler rausspringt?!

weitere Fotos vom Gaupreisplatteln

Text: Christina Greiner
Bilder: Alexandra Url