Gedenken an Ehrenmitglied Georg Weitzbauer

Webseite vom Trachtenverein Bruckmühl

Georg Weitzbauer

Volksmusikant mit Leib und Seele

Kurz nach seinem 91. Geburtstag verstarb Anfang Februar unser langjähriges Ehrenmitglied Georg Weitzbauer. Zum Trachtenverein D’Wendlstoana Bruckmühl kam er durch die Fahnenweihe 1973 und war, solange es ihm die Gesundheit erlaubte, bei Trachtenfesten oder Vereinsveranstaltungen gern dabei. Als leidenschaftlicher Zitherspieler kümmerte er sich besonders um die unverfälschte Volksmusik, für die er auch seine Familie begeisterte. Dies führte 1974 zur Gründung der „Muistoa-Musi“ mit der er weit über die Gemeindegrenzen bekannt wurde. Viele Dirndl und Buam erlernten bei ihm das Musikspielen. Im November 1975 wurde er Volksmusikwart des Vereins und hatte diesen Posten 23 Jahre bis November 1998 inne. Hier organisierte er zahlreiche Hoagascht, Volksmusik-Treffen und Cäcilien-Matineen.

Schorsch engagierte sich ehrenamtlich in vielen Bereichen: so war er 18 Jahre Mitglied des Marktgemeinderates, Mitbegründer der Blaskapelle Bruckmühl und der Städtepartnerschaft mit Bruck a. d. Leitha. Vom Inngau- Trachtenverband wurde er mit dem goldenen Gauehrenzeichen geehrt und für seine Verdienste um die Wendlstoana 1993 zum Ehrenmitglied ernannt. Mit ihm verlieren wir nicht nur ein verdientes Vereinsmitglied, sondern auch einen Trachtler mit Leib und Seele.

“Liaba Schorsch, ruhe in Frieden.”

Text: Erika Spohn