Schlagwort: Kirchweih

Webseite vom Trachtenverein Bruckmühl

Kirtafest 2022

Am dritten Sonntag im Oktober wird die „Allerweltskirchweih“ gefeiert. Bis 1866 wurde in Bayern in Städten und Dörfern die Kirchweih noch gefeiert, wie es gefallen ist: jedes Jahr am Datum der Weihe. Eben nicht nur am Sonntag, sondern auch schon mal bis Mittwoch. Nichts anderes meint die altbayerische Redensart vom Kirta: “A gscheida Kirta dauert bis zum Irta – und es kunnt se schicka, a dirmmal bis zum Migga“… Wir hatten bei der Organisation von unserem Kirtafest nach zwei Jahren Abstinenz alles richtig gemacht und auch Petrus hatte sein Herz für unsere Kirchweih entdeckt…

Bläsergruppe der Familienmusik Salzborn vor der Kirchen in Bruckmühl, 2020

Auf geht’s am Kirtasonntag

Kirtafest mit Einsparungen Am dritten Oktoberwochenende steht das Kirchweihfest seit zwei Jahrzehnten bei den Bruckmühler Wendlstoana groß im Kalender. Doch in diesem Jahr gab es kein großes Kirtafest. Geselligkeit, Kirtanudeln, resche Ente, Musik, Auftritte der Kinder und Schnoizer fielen Corona zum Opfer. Auch die beliebte Kirtahutsch wird nicht aufgebaut. Aber ganz absagen wollten die Verantwortlichen…
Weiterlesen

Kirchweihfest in Sonnenwiechs

„A gscheita Kirta dauert bis zum Irta…“ Am dritten Sonntag im Oktober wird die „Allerweltskirchweih“ gefeiert. Bis 1866 wurde in Bayern in Städten und Dörfern die Kirchweih noch gefeiert, wie es gefallen ist: jedes Jahr am Datum der Weihe in der Regel am Sonntag vor- oder nachher. Eben nicht nur am Sonntag, sondern auch schon…
Weiterlesen