Berichte

Ehrungen mit Überraschungen

Besondere Ehrung durch den Gauverband. Mit einer höchst unerwarteten Aktion war Gauvorstand Georg Schinnagl zu unserer Versammlung gekommen. Hatte er sich in seinem Grußwort zunächst allgemein gehalten, wurde er später sehr persönlich und ging auf den vor zwei Jahren verstorbenen Vorstand Edmund „Bubi“ Neumaier ein. Über ihn kam er zu den Dreien, die seit vielen Jahren im Hauptausschuß die Geschicke des Vereins lenken. Nach dem plötzlichen Tod von “Bubi” standen sie noch enger zusammen.

Einstimmige Ergebnisse

Verjüngt zeigt sich der Ausschuss der Wendlstoana nach der Wahl, die im Rahmen der Versammlung stattgefunden hatte. Turnusmäßigig wäre sie bereits im Herbst 2020 im Vereinskalender gestanden. Aufgrund der vorherrschenden Corona Pandemie und des “Lockdowns” war die Durchführung einer Zusammenkunft leider nicht möglich gewesen. Dankenswerterweise hatten sich alle Ausschussmitglieder bereit erklärt, ihr Amt bis zur nächstmöglichen Versammlung weiterzuführen.

Versammlung erfolgreich abgehalten

Achtung akutualisierter Beitrag !
Am Freitag, 23. Juli 2021 konnten wir, nach einer coronabedingten Pause von 21 Monaten, endlich wieder eine Versammlung im Gasthaus Brückenwirt abhalten. Für die musikalische Untermalung sorgte an diesem Abend die Familienmusik Salzborn. Umso herzlicher begrüßte Vorstand Michael Greiner nach dieser langen Zeit die Anwesenden, darunter Ehrenmitglied Sepp Gotzlirsch und Uta Lanzl. Gauvorstand Georg Schinnagl war zu Gast und so konnten diesem die besten Glückwünsche zu seinem erst kürzlichen 60. Geburtstag übermittelt wurden.

Nachlese Gaufest dahoam 2.0

„Erst Kirch und dann a Treffen“, so die Grundidee des Vorstands für das „Wendlstoana Gaufest dahoam“ in der zweiten Auflage. Durch das Vorjahr war bei der Planung hierzu schon etwas Routine entstanden. Pfarrer Butacu war von der Idee sehr angetan und freute sich auf einen Gottesdienst für und mit den Trachtlern, den wir auch mitgestalten durften. Die passende alpenländische Musik ließen Organist Karl Vater und – instrumental – das Ehepaar Irmgard Steininger und Hans Eham erklingen. Vereinsmitglieder hielten Lesung und Fürbitten und auch unter den Ministranten zeigten sich ein paar Trachtlerkinder.